Allgemein

Afd and Christianity seem to be in conflict with me, and an association „Christians in the afd“, in the sense of Christian ethics and values, to send…

Afd and Christianity seem to be in conflict with me, and an association „Christians in the afd“, in the sense of Christian ethics and values, to send the wrong signals. It’s a good move.
· See original ·
Rate this translation

  • Sandra Maria Zimmer
    Oktober 22, 2017

    afdingens und Christentum passen zusammen wie Weihwasser und Teufel.

  • Sandra Maria Zimmer

    afdingens und Christentum passen zusammen wie Weihwasser und Teufel.

  • Wojtek Flückiger-Sperl
    Oktober 22, 2017

    Kurz - Oxymoron

  • Wojtek Flückiger-Sperl

    Kurz – Oxymoron

    • Gaby Dos Santos
      Oktober 22, 2017

      Muss ich erstmal googeln

    • Gaby Dos Santos

      Muss ich erstmal googeln

    • Gaby Dos Santos
      Oktober 22, 2017

      Okay, dann war Anette Schultner, bis zu ihrem Austritt ein hautüberzogenes Oxymoron, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. ;-)

    • Gaby Dos Santos

      Okay, dann war Anette Schultner, bis zu ihrem Austritt ein hautüberzogenes Oxymoron, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. 😉

    • Wojtek Flückiger-Sperl
      Oktober 22, 2017

      AfD und Christentum = Oxymoron

    • Wojtek Flückiger-Sperl

      AfD und Christentum = Oxymoron

  • Gaby Dos Santos
    Oktober 22, 2017

    Muss ich erstmal googeln

  • Gaby Dos Santos

    Muss ich erstmal googeln

  • Gaby Dos Santos
    Oktober 22, 2017

    Okay, dann war Anette Schultner, bis zu ihrem Austritt ein hautüberzogenes Oxymoron, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. ;-)

  • Gaby Dos Santos

    Okay, dann war Anette Schultner, bis zu ihrem Austritt ein hautüberzogenes Oxymoron, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. 😉

  • Wojtek Flückiger-Sperl
    Oktober 22, 2017

    AfD und Christentum = Oxymoron

  • Wojtek Flückiger-Sperl

    AfD und Christentum = Oxymoron

  • Ronny Stoyan
    Oktober 22, 2017

    Wenn es da in der Geschichte nicht gewisse Allianzen gegeben hätte. Wikipedia über Alois Hudal...

  • Ronny Stoyan

    Wenn es da in der Geschichte nicht gewisse Allianzen gegeben hätte.
    Wikipedia über Alois Hudal…

    • Gaby Dos Santos
      Oktober 22, 2017

      Bzgl. Deiner ersten drei Absätze: Es haben immer Unterschiede bestanden, zwischen Kirche (als Institution) und Christentum (als Glaubensrichtung, festgemacht an der Figur Jesu Christi), was sicher nicht im Sinne der Sache bzw. des Glaubens war, aber an...

    • Gaby Dos Santos

      Bzgl. Deiner ersten drei Absätze: Es haben immer Unterschiede bestanden, zwischen Kirche (als Institution) und Christentum (als Glaubensrichtung, festgemacht an der Figur Jesu Christi), was sicher nicht im Sinne der Sache bzw. des Glaubens war, aber an…

    • Ronny Stoyan
      Oktober 22, 2017

      Als Christ muss man eben für die Werte des Evangeliums eintreten . Und das ist sowieso der stärkste Standpunkt.

    • Ronny Stoyan

      Als Christ muss man eben für die Werte des Evangeliums eintreten . Und das ist sowieso der stärkste Standpunkt.

    • Gaby Dos Santos
      Oktober 22, 2017

      Absolut. Punkt um!

    • Gaby Dos Santos

      Absolut. Punkt um!

  • Gaby Dos Santos
    Oktober 22, 2017

    Bzgl. Deiner ersten drei Absätze: Es haben immer Unterschiede bestanden, zwischen Kirche (als Institution) und Christentum (als Glaubensrichtung, festgemacht an der Figur Jesu Christi), was sicher nicht im Sinne der Sache bzw. des Glaubens war, aber an...

  • Gaby Dos Santos

    Bzgl. Deiner ersten drei Absätze: Es haben immer Unterschiede bestanden, zwischen Kirche (als Institution) und Christentum (als Glaubensrichtung, festgemacht an der Figur Jesu Christi), was sicher nicht im Sinne der Sache bzw. des Glaubens war, aber an…

  • Ronny Stoyan
    Oktober 22, 2017

    Als Christ muss man eben für die Werte des Evangeliums eintreten . Und das ist sowieso der stärkste Standpunkt.

  • Ronny Stoyan

    Als Christ muss man eben für die Werte des Evangeliums eintreten . Und das ist sowieso der stärkste Standpunkt.

  • Gaby Dos Santos
    Oktober 22, 2017

    Absolut. Punkt um!

  • Gaby Dos Santos

    Absolut. Punkt um!

  • Jens Möllenhoff
    Oktober 22, 2017

    Das ist doch wie mit den Homosexuellen in der AfD. Und wo wir gerade bei Widersprüchen sind: gibt es eigentliche Gruppe der Behinderten in der AfD? Die behindertenrechtspolitischen Vorstellungen der AfD sind ja auch zum Davonlaufen!

  • Jens Möllenhoff

    Das ist doch wie mit den Homosexuellen in der AfD. Und wo wir gerade bei Widersprüchen sind: gibt es eigentliche Gruppe der Behinderten in der AfD? Die behindertenrechtspolitischen Vorstellungen der AfD sind ja auch zum Davonlaufen!

    • Gaby Dos Santos
      Oktober 22, 2017

      Gute und auch erheiternde Frage, wenn nicht das Thema gar so ernst wäre

    • Gaby Dos Santos

      Gute und auch erheiternde Frage, wenn nicht das Thema gar so ernst wäre

  • Gaby Dos Santos
    Oktober 22, 2017

    Gute und auch erheiternde Frage, wenn nicht das Thema gar so ernst wäre

  • Gaby Dos Santos

    Gute und auch erheiternde Frage, wenn nicht das Thema gar so ernst wäre

  • Dirk Jürgensen
    Oktober 22, 2017

    fragt sich, wieso sie denn überhaupt in diese Partei eingetreten ist. Auch als es noch die hauptsächlich neoliberale Lückepartei war, tummelten sich auffallend viele Rechte darin.

  • Dirk Jürgensen

    fragt sich, wieso sie denn überhaupt in diese Partei eingetreten ist. Auch als es noch die hauptsächlich neoliberale Lückepartei war, tummelten sich auffallend viele Rechte darin.

Your email address will not be published. Required fields are marked *